Venom

venom 4d0e22d92cVenom veröffentlichen neues Album "From The Very Depths" im Januar

VENOM veröffentlichen ihr neues Studioalbum "From The Very Depths" am 23. Januar 2015. Auf dem vierzehnten Studioalbum der Band werden 14 Songs zu finden sein.

Sänger/Bassist und Gründungsmitglied Cronos freut sich über das neue Album:
 
"Dieses Album ist perfekt. Alle Bandmitglieder stehen voll und ganz hinter den neuen Songs und der Produktion. Während der Aufnahmen herrschte eine tolle Atmosphäre: Dante mit seinen donnergrollenden Drums, Rage mit seinen Riffs, die euch wegblasen werden - alles passt einfach wunderbar zusammen und das Album wird super! Mittlerweile sind wir eine unaufhaltsame Black-Metal-Macht. Ich kann es gar nicht abwarten, euch die Songs zu präsentieren. Hell yeah!" Quelle:Rockhard.de

 

Megadeth 2

megadeth 07 4743cf3778Megadeth: Chris Broderick und Shawn Drover verlassen die Band

MEGADETH steht ein doppelter Besetzungswechsel bevor: Sowohl Gitarrist Chris Broderick als auch Schlagzeuger Shawn Drover haben die Band verlassen.

In einem Statement erklärt Broderick seinen Ausstieg: "Wegen künstlerischer und musikalischer Differenzen gebe ich mit großem Bedauern meinen Ausstieg bei MEGADETH bekannt, damit ich musikalisch meinen eigenen Weg einschlagen kann. Ihr alle sollt wissen, wie sehr ich es schätze, dass ihr Fans mich in den letzten sieben Jahren als Mitglied von MEGADETH akzeptiert und respektiert habt, aber nun ist es für mich Zeit, weiterzuziehen. Ich wünsche Dave Mustaine und allen in MEGADETH nur das Beste. Derzeit arbeite ich an einigen eigenen Projekten und hoffe, dass sie euch gefallen werden, wenn sie rauskommen."

Auch Shawn Drower will sich in Zukunft eigenen Plänen widmen, wie er berichtet: "Nach zehn Jahren habe ich mich dazu entschlossen, MEGADETH zu verlassen, um meine eigenen musikalischen Interessen zu verfolgen. Ich möchte Dave Mustaine und der gesamten MEGADETH-Familie danken, genauso wie den fantastischen MEGADETH-Fans auf der ganzen Welt!!! Bleibt am Ball für Informationen über meine nächste musikalische Reise."

Quelle:Rockhard.de

U.D.O.

UDO 03 79873a784eU.D.O. enthüllen "Decadent"-Tracklist

U.D.O. werden ihr neues Studioalbum "Decadent" am 26. Januar veröffentlichen und enthüllen vorab die Tracklist. Die Band um den ehemaligen ACCEPT-Frontmann Udo Dirkschneider spielte das Album auf Ibiza und in den Redhead Audio Production-Studios in Wilhelmshaven ein. "Decadent" wird als CD, Digipak, farbige Vinyl und als limitierte Fanbox erscheinen.

Die "Decadent"-Tracklist:

01. Speeder
02. Decadent
03. House Of Fake
04. Mystery
05. Pain
06. Secrets In Paradise
07. Meaning Of Life
08. Breathless
09. Under Your Skin
10. Untouchable
11. Rebels Of The Night
12. Words In Flames

Quelle:rockhard.de

Malice

mick zane solo 638 3b0e032dc1Malice: Mick Zane muss wegen Hirntumor unters Messer

MALICE-Gitarrist Mick Zane muss sich heute laut Knack.com einer Operation unterziehen, bei der ihm ein kleiner Hirntumor entfernt wird. Vor Kurzem bekam der Musiker aus heiterem Himmel einen Krampfanfall, woraufhin er umgehend ins Krankenhaus eingeliefert wurde und die unschöne Diagnose bekam. Mick berichtet:

"Dienstagabend ging ich zum Konzert von JUDAS PRIEST im Nokia Theater (Los Angeles). Ich verließ die Show mit furchtbaren Kopfschmerzen, und am nächsten Tag wurde mir im Studio unglaublich schlecht, so dass die anderen den Notarzt rufen und mich ins Krankenhaus bringen lassen mussten."

Ob der Tumor gut- oder bösartig ist, steht derzeit noch nicht fest.

Gute Besserung, Mick!

Quelle:rockhard.de

Phil Rudd

phil rudd 3a2df35a58AC/DC: Angeblich von Phil Rudd angeheuerter Auftragsmörder "weiß von nichts"

AC/DC-Drummer Phil Rudd sieht sich in Neuseeland den Vorwürfen eines angeblich geplanten Auftragsmords gegenüber. Allerdings lässt der vermeintlich von Rudd für das Verbrechen kontaktierte Mann, ein Freund des Schlagzeugers, nun  verlauten, von der ganzen Sache nichts zu wissen, und beschreibt den Musiker als "guten Kerl", auch wenn er sein Umfeld manchmal vor den Kopf stoßen mag:

"Er verletzt diejenigen, die ihm nahe stehen. Freud und Leid des Rockstar-Daseins: Man steht immer im Rampenlicht. Er kann einem leid tun - schon allein die Erwartungen, die jeder an ihn hat. Er ist ein guter Kerl. Er hat ein großes Herz." Auf den angeblich von Rudd geplanten Mord angesprochen, entgegnet der Mann, der bis auf Weiteres anonym bleibt: "Ich weiß nicht, wovon ihr redet."

Quelle : rockhard.de

Mod des Monats November, Lady Dani

DaniHallo, hier meine Vorstellung!

Merry Meet!Nun bin ich an der Reihe, euch etwas über mich zu erzählen.

Ich bin ja jetzt schon ziemlich lang mit dabei, seit zweineinhalb Jahren ca. Also ungefähr die Zeit, in der ich unseren Shadow kennengelernt habe. Wer das noch nicht weiß, ja ich bin mit dem Verrückten verheiratet und wir haben seit Ende Juli eine wundervolle Tochter.Weswegen ihr von mir nicht so viel hört im Moment. Ich bin quasi in Elternzeit Ja, was gibt es sonst so über mich zu sagen? Ich bin 25 Jahre alt, lebe mit meiner Familie im beschaulichen Örtchen Eichenau im Einzugsgebiet München und möchte bald studieren.Zum Wesentlichen: Die Musik! Warum ich Mod bin? Mh, ich hab damals den Shadow ja übers Radio kennen- und liebengelernt und da bin ich irgendwie mitreingerutscht. Mod sein macht Spaß. Man kann die Leute mit seiner Lieblingsmusik unterhalten und dabei auch noch mächtig viel Spaß haben. Und meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen....Blödsinn erzählen Meine Musikrichtung: Ja, das ist schwer zu sagen, aber der Fokus liegt eindeutig im Folkigen. Ich liebe das Mittelalter und deren Klänge und auch das Irische.Eine Leidenschaft, die ich zum Glück mit meinem Mann teilen kann und hoffentlich irgendwann mit meiner Tochter.Wir besuchen auch viele Mittelalterkonzerte oder -festivals, sowie es Geld und Zeit möglich machen und wer weiß, vielleicht treffe ich den Ein oder Anderen ja mal da.Neben dem Mittelalter höre ich aber auch sehr gerne guten Deutschrock und Oi-Punk. So Freunde des guten Geschmacks, ich hoffe, ihr konntet euch ein Bild von mir machen und sobald unsere Maus es zulässt, werdet ihr mein zartes Stimmchen wieder vermehrt hören. Ich freue mich darauf!Rock on.

Eure Lady Dani

 

 
 

Halloween Special

Freitag am 31.10. ab 20 Uhr beschwört die Metmieze die Geister mit einem " Halloween Special".

Einschalten und vorher bitte an der Verlosung teilnehmen.... It's Horror Time!

Mieze Halloween

 

Brian Johnson

acdc 2014 01 bbbe3935b4AC/DC: Brian Johnson unterstützt Demenz-Charity nach Malcolm Youngs Diagnose

AC/DC-Sänger Brian Johnson engagiert sich nach der niederschmetternden Demenz-Diagnose bei Rhythmusgitarrist Malcolm Young für die britische Demenz-Charity "Sporting Memories Network". Wie Tony Jameson-Allen, der Vorsitzende der gemeinnützigen Organisation, im Gespräch mit "The Northern Echo" berichtet, rief Johnson spontan bei ihm an, als er von den Projekten der Organisation erfuhr:

"Es ist wirklich eine fantastischer Antrieb für eine Charity-Einrichtung, die nur von zwei Leuten betrieben wird, einen Anruf vom Sänger einer Band zu bekommen, die weltweit mehr als 200 Millionen Platten verkauft hat."

Auf dem kommenden AC/DC-Album "Rock Or Bust" (VÖ: 28. November) sowie auf der geplanten Welttournee der Riff-Rocker übernimmt Malcolms Neffe Stevie Young für seinen kranken Onkel den Sechssaiter.

Quelle:rockhard.de

 

Slayer 2

Slayer 2Kerry King verrät: So klingt das neue Slayer-Album!

Neues Album klingt wie Slayer

Fünf Jahre nach dem letzten Slayer-Album WORLD PAINTED BLOOD, gibt Gitarrist Kerry King jetzt einen ersten Ausblick auf den Nachfolger.

Mit ‘Implode‘ haben Slayer dieses Jahr bereits einen Ausblick auf ihr neues Songmaterial und die Zusammenarbeit mit Produzent Terry Date gegeben. Laut Gitarrist Kerry King wird das erste Album seit sechs Jahren den typischen Bandstil beibehalten.

“Wir haben schnelles, heftiges und unheimliches Material. Alles wofür man Slayer mag, wird man auch auf dem neuen Album finden“, so King in einem Interview mit der The All Purpose Show.

“Wenn das Album erscheinen wird, werden sechs Jahre seit dem letzten vergangen sein“, verweist der Slayer-Gitarrist auf das letzte Album WORLD PAINTED BLOOD. “Es wird Spaß machen, neues Material spielen zu können, nach einer gewissen Zeit wirst du es einfach müde, gewisse Songs immer wieder zu spielen.“

So sollen 10 bis 12 neue Songs ihren Weg ins Set finden, trotzdem müssen Slayer-Fans nicht auf Bandklassiker verzichten: “Es gibt einfach Songs, die du spielen wirst, bist du aufhörst und dann gibt es welche, bei denen man sich sagt: Ich bin bereit den Track für die nächsten vier Jahre rauszunehmen.“

Das nächste Album wird das erste in der 33-jährigen Slayer-Karriere sein, auf dem Gründungsmitglied Jeff Hanneman nicht zu hören sein wird. Exodus’ Gary Holt ersetzt den letztes Jahr an Leberzirrose verstorbenen Gitarristen. Ebenfalls im aktuellen Line-Up ist wieder Drummer Paul Bostaph, der den 2013 gefeuerten Dave Lombardo ersetzt.

Quelle: metal-hammer.de

 

Sepultura

SepulturaSepultura-Biographie erscheint im Dezember

Bandbiographie von Sepultura

Im Dezember erscheint die englischsprachige Sepultura-Biographie RELENTLESS: THIRTY YEARS OF SEPULTURA des US-Autors Jason Korolenko.

Mit RELENTLESS: THIRTY YEARS OF SEPULTURA erscheint im Dezember diesen Jahres die Sepultura-Biographie des in Brasilien lebenden US-Autors Jason Korolenko. Korolenko ist vor allem durch seine Tätigkeit als Musikjournalist und Horrorautor bekannt.

In dem Pressestatement zur Veröffentlichung heißt es:

RELENTLESS: THIRTY YEARS OF SEPULTURA erzählt die bemerkenswerte Geschichte wie Brasiliens größte Band über 20 Millionen Alben weltweit verkaufen konnte. Von ihren Anfängen als Musiker, für die sie hätten verhaften werden können, durch drei Jahrzehnte voller Erfolge, Rückschläge und Auseinandersetzungen, inklusive neuen Details zum Abgang ehemaliger Bandmitglieder, erzählt RELENTLESS die Geschichte einer der weltweit einflussreichsten Metalbands. Es wurde geschrieben mit Unterstützung durch die Band und ist illustriert mit über 70, teilweise unveröffentlichten Fotos aus dem persönlichen Bandarchiv.

Sepultura-Gitarrist Andreas Kisser zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis: “Es beinhaltet fantastische Recherchearbeit über Brasilien und den politischen Kontext der Zeit. Es gibt auch viele Details zu den Songs, den Studios ... Es ist großartig.“

In einem Loud-Interview hatte Kisser begründet, weshalb er die dieses Jahr erschienene Autobiographie von Ex-Sepultura-Fronter Max Cavalera bisher nicht gelesen hat: “Es sind einfach seine Ansichten. Ich bin nicht daran interessiert mich darüber zu streiten, wer richtig oder falsch liegt.“

RELENTLESS: THIRTY YEARS OF SEPULTURA ist bereits auf polnisch erschienen und wird ab dem 4. Dezember 2015 über Rocket 88 und SepulturaBook.com in englsicher Sprache erhältlich sein.

Quelle:metal-hammer.de

 

© Radio Xtreme ...weil's rockt! | Design by: LernVid.com