Killswitch Engage

KillsKillswitch Engage-Gitarrist verlässt Tour

Ken Susi von Unearth springt ein

Aufgrund eines familiären Notfalls verlässt Killswitch Engage-Gitarrist Joel Stroetzel die laufende Tour.

Killswitch Engage gaben bekannt, dass Gitarrist Joel Stroetzel die Tour unterbrechen muss und bei den kommenden Shows von Unearth-Gitarrist Ken Susi vertreten wird.

Ein familiärer Notfall zwingt Stroetzel die laufende Tour zu unterbrechen. Killswitch Engage: „Joel sagte uns wir sollen die Tour auf jeden Fall weiterspielen. In unseren Gedanken sind wir bei Joel und seiner Familie.“

Killswitch Engage danken dem kurzfristigen Ersatzmann: „ Großer Dank an Ken Susi, der alle Songs an einem Tag gelernt hat!“

Quelle:metal-hammer.de

King Diamond 2

KingThe Poodles-Bassist steigt bei King Diamond ein nach Rauswurf

King Diamond trennte sich kürzlich von seinem Bassisten, oder umgekehrt. Ersatz hat er nun mit dem Basser der Poodles gefunden, Pontus Egberg.

In einer unschönen Schlammschlacht,die ihr Ende voraussichtlich noch nicht gefunden hat, hat sich King Diamond wieder von seinem Bassisten Hal Patino getrennt.

Der Sänger gab nun bekannt, dass er bereits Ersatz gefunden habe: Nämlich Ppntus Egberg der schwedischen Hard Rock-Band The Poodles.

Achtung Verwechslungsgefahr! Hierbei handelt es sich nicht um Hammerfall-Mann Pontus Norgren. Der heißt zwar auch Pontus, spielt allerdings Gitarre und ging bereits vor einigen Jahren zu Hammerfall.

Den ersten Auftritt mit seinem neuen Bassisten wird King Diamond am 25.07.2014 in Stockholm, Schweden geben.

Quelle:metal-hammer.de

Charts

Rise AgainstRise Against, Judas Priest, Grave Digger rocken die Albumcharts

Metal in den Top 3!

Rise Against übernehmen die deutschen Albumcharts und starten direkt auf Platz 1. Auch Judas Priest und Grave Digger sind erfolgreich.

Nicht nur Rise Against erobern die deutschen Albumcharts (siehe unten). Auch Grave Digger und Judas Priest bringen Metal in die Bestenlisten!

Judas Priest steigen mit ihrem neuen Album REDEEMER OF SOULS auf einem sagenhaften Platz 3 der deutschen Charts ein. Das neue Grave Digger-Album RETURN OF THE REAPER klettert auf einen sehr ordentlichen Platz 16.Besser könnte es bei den Punk-Rockern aus Chicago nicht laufen. Ihr neues Album THE BLACK MARKET ist gerade in Deutschland veröffentlicht worden, schon erobert der Silberling die Albumcharts und lässt alle anderen Releases hinter sich.

Quelle:metal-hammer.de

Stars

Wen hättet ihr erkannt?

Stars

Within Temptation

WithinWithin Temptation
Millionenfach verkaufte Platten machen Within Temtation zu einem der größten Rock-Acts weltweit. Schon die Tour nach dem letzten Album „The Heart Of Everything“ setze neue Maßstäbe: Ausverkaufte Shows und Festivalauftritte in 43 Ländern gipfelten im „Black Symphony“-Konzert in Rotterdam, als Within Temptation zusammen mit dem Metropole Orchester und dem Pa’dam Chor auftraten. Das britische Magazin „Kerrang“ erklärte diesen Gig einfach mal zur „greatest show on earth!“ Anschließend wurde es eine Nummer kleiner: Die folgende Tour geriet rein akustisch und in Kammerbesetzung. Selbstverständlich ebenso erfolgreich und ausverkauft. Jetzt aber soll wieder gerockt werden. Das neue Material vom aktuellen Album „Hydra“ ist bühnengerecht aufgearbeitet, Sharon steigt in ihre opulenten, von ihr selbst entworfenen Kleider (schließlich ist sie gelernte Modedesignerin), die Band stimmt ihre Instrumente, und ab geht’s. Wer die einmalige Atmosphäre eines Within-Temptation-Konzerts schnuppert, weiß diese besondere Mischung von Metal und Bombast sofort zu schätzen.

Quelle:metal-hammer.de

Dio

Ronnie James Dio wäre heute 72 geworden

Geboren am 10.07.1942

DioViel zu früh ging Ronnie James Dio von uns. Heute (10.07.2014) wäre der Meister-Sänger 72 Jahre alt geworden.

Am 10.07.1942 wurde Ronnie James Dio in New Hampshire geboren. Er verstarb am 16.05.2010 - dazwischen wurde er zur Legende.

Mit Elf, Rainbow, Black Sabbath, solo als Dio und zuletzt mit Heaven & Hell machte sich der kleine Mann mit der großen Stimme unsterblich. Zu seinem heutigen 72. Geburtstag gedenken wir einer der größten Stimmen im Heavy Metal.

Quelle:metal-hammer.de

 

Roxy Flensburg!

Live-Plakat-rock

        http://www.roxy-concerts.de/

 

 

 

Iron Maiden 2

Iron Maiden 08 2a8fc52eefIron Maiden planen interaktives Bandmuseum

Über IRON MAIDEN gibt es viel zu hören, zu sehen und zu lernen - das findet auch Frontmann Bruce Dickinson, der gemeinsam mit seinen Bandkollegen darüber nachdenkt, in nicht allzu ferner Zukunft ein interaktives MAIDEN-Museum zu eröffnen. In diesem sollen die Besucher die Ausstellungsstücke jedoch nicht nur ehrfürchtig in Glasvitrinen beäugen, sondern auch anfassen dürfen. Im Gespräch mit der Zeitung  Daily Star erklärt Dickinson:
 
"Wir haben so viel Equipment und Klamotten. Ich will nicht, dass das in irgendeinem stinklangweiligen Museum endet, in dem Männer in weißen Anzügen sagen: 'Bitte nicht anfassen'. Ich habe der Rock And Roll Hall Of Fame eine Jacke spendiert, und sie wurde in einem Glaskasten weggeschlossen, der Millionen Meilen von den Augen der Besucher entfernt stand.

                                                                               So empfindlich ist Eddie nun ist wirklich nicht." 

Quelle:rockhard.de

 

Stormwarrior

Stormwarrior 02 d1ef11413eStormwarrior: Abschied von Alex Guth, neuer Gitarrist gesucht

STORMWARRIOR verkünden nach neun Jahren den Abtritt ihres Gitarristen Alex Guth, der die Power-Metaller aus persönlichen und beruflichen Gründen verlassen wird. Auf Facebook gibt die Truppe die Nachricht bekannt:
 
"Wir wünschen Alex nur das Beste und viel Erfolg mit seinen neuen Plänen. Danke für die tolle Zeit. Wir werden dich vermissen!"   
 
Die anstehenden Festival-Shows werden STORMWARRIOR bereits ohne Alex bestreiten. Schützenhilfe am Sechssaiter gibt es fürs Erste von den beiden befreundeten Gitarristen Björn Daigger (GLOOMBALL, ex-MAJESTY) und Christian Muenzner (OBSCURA, ex-MAJESTY).
 
Ab sofort sucht die Combo nach einem neuen, festen Gitarristen: "Ihr könnt über contact(at)stormwarrior.de mit uns in Verbindung treten (Wohnort in Norddeutschland bevorzugt)."

Quelle:rockhard.de

 

Volbeat

VolbeatVolbeat-Drummer: "Ich war schon in Rente"

Bei Anruf Drummer

Volbeat können seit ihrem Debüt-Album 2005 auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Drummer Jon Larsen wäre aber fast nicht dabei gewesen, hätte Sänger Michael Poulsen ihn nicht angerufen.

In einem Interview  erzählte Volbeat-Drummer Jon Larsen, dass er das Trommeln bereits aufgegeben hatte als Sänger Michael Poulsen ihn anrief um zu fragen ob er bei Volbeat einsteigen möchte.

"Ich hatte mir einen normalen Job gesucht und habe mich nicht mehr so auf die Musik konzentriert. Dann bekam ich eines Tages den Anruf von Michael der mich fragte ob ich spielen könnte. Ich sagte ihm ich hätte seit Jahren nichtmehr gespielt, da sagte er nur ‘Kein Problem’."

"Ich habe mein Drumkit abgestaubt und aus dem Keller geholt. Es dauerte etwas bis ich wieder reinkam aber ich muss gut gewesen sein weil er mich bahlten hat."

Seit ihrem ersten Album THE STRENGTH/THE SOUND/THE SONGS spielt Larsen bei Volbeat, die bekannt für ihre simple Art zu spielen sind.

"Eine unserer Philosophien ist, dass die simpelste Lösung, die simpelste Musik auch immer die beste ist. Jeder kann es spielen weil es so einfach ist. Wenn du dir so technische Sachen wie Dream Theater anhörst, kommst du da viel schwerer rein weil es so anspruchsvoll ist. Es ist viel einfacher in einen leichten Punk Rock-Song zu kommen. Jeder kann das verstehen."

Quelle:metal-hammer.de

 

 

© Radio Xtreme ...weil's rockt! | Design by: LernVid.com